Prüfungen

     Zweimal im Jahr werden an unserer Schule Prüfungen durchgeführt. Die Teilnahme daran ist freiwillig. Die Teilnehmer entscheiden selbst, ob Ihr Vorspiel von einer Jury bewertet werden soll oder nicht.

     Spielt der Teilnehmer mit Bewertung, kann er bei entsprechender Leistung auf eine bestimmte Qualifikationsstufe eingeordnet werden.

     Um eine Bewertung zu erhalten, müssen die Schüler mindestens drei Werke auswendig vortragen. Für das Erreichen einer Qualifikationsstufe, müssen bestimmte Anforderungen an das Repertoire erfüllt sein und auch eine bestimmte Punktzahl muß erreicht werden (siehe hier).

     Die Prüfungsjury setzt sich aus Lehrern der Schule und unabhängigen Experten (Solisten und Orchestermusikern oder Professoren der Musikhochschule) zusammen. Das Bewertungs- system ist dermaßen gestaltet, daß ein Maximum an Objektivität gesichert ist.

     Die Teilnehmer mit den besten Ergebnissen bei den Semesterprüfungen werden im Internet veröffentlicht. Sollte diese Veröffentlichung unerwünscht sein, so kann entweder auf die Teilnahme am Bewertungssystem der Prüfungen verzichtet werden oder auf die Telnahme an den Prüfungen selbst. (Archiv).

     Außer den Prüfungen wird am Ende eines Unterrichtsjahres ein Schulkonzert durchgeführt, an dem mit einem auswendig vorgetragenen Werk sowohl jeder Schüler der Schule als auch jeder Lehrer der Schule teilnehmen kann. Zu diesen Konzerten werden als Interpreten auch andere professionelle Musiker eingeladen.

 
Copyright © 2017 Musik? Verstehen!. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.